Sprache Sprache Sprache Sprache Sprache

Dean Ismail Ibrihem

Dean Ismail Ibrihem kam mit 16 Jahren aus dem Irak nach Deutschland.

Sie studierte in Gießen Medizintechnik, ein relativ neues Studium, von dem sie sich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhoffte.

Ihr Praktikum bei Siemens führte zur Anstellung in Forchheim.
Sie prüft Röntgengeräte zur Gefäßdarstellung, testet die dazu nötige Hard- und Software und schreibt Testprotokolle.
In ihrer Abteilung war sie anfangs eine von zwei Frauen, inzwischen arbeiten dort sechs Frauen und acht Männer.

Ihre Mutter war immer als Lehrerin berufstätig und gab ihr den Rat mit dem Kinderwunsch bis drei Jahre nach dem Arbeitsbeginn zu warten.
Es half ihr sehr, dass sie beide Kinder in firmeneigener Krippe und Kindergarten gut aufgehoben wusste. So konnte sie wenige Monate nach den Geburten wieder in den Beruf zurückkehren.

Dennoch arbeitet sie inzwischen freiberuflich, weil sie so zeitlich flexibler ist und ihre Berufstätigkeit gut mit der Familie vereinbaren kann.

 

weiter zu MUSEUM ONLINE  "TECHNIK#Weiblich#Logisch"

weiter zur Ausstellung "TECHNIK#Weiblich#Logisch"

weiter zur "Startseite"