Sprache Sprache Sprache Sprache Sprache
Museum Frauenkultur Regional-International im Marstall (1734)
Schlosshof 23, 90768 Fürth
Das Museum ist barrierefrei

 

 

 

Museum
Öffnungszeiten und Preise

Kontakt:
Frauen in der Einen Welt e.V.
Postfach 210421
90122 Nürnberg
Tel: 0911-5980769
email: info(at)frauenindereinenwelt.de

youtube

Instagram

twitter

 

 

Museum Frauenkultur Regional–International im Marstall von Schloss Burgfarrnbach/Fürth

 

6. Mai - 30. Oktober 2022
"Technik#Weiblich#Logisch - digital - gendergerecht - nachhaltig"

 

Begleitprogramm

 

So 15.05.

15.00 Uhr

Internationaler Museumstag „Museen mit Freude entdecken“
(Eintritt frei)

Führung

So 26.06.
11.00 Uhr

Matinee im Rahmen von LESEN! Fürth
‚Und  Gott schuf … Eva‘ - Vom vergeblichen Versuch des Menschen, menschenähnliche Wesen zu schaffen

So 03.07.
11.00 Uhr

Konzert Matinee: CITÉ DES DAMES „L’Eccellenza delle Donne“,
Miako Klein – Musik aus Berlin

im Anschluss daran Eröffnung der PLAKATE-SONDERAUSSTELLUNG
„Fürth ohne Frauenmuseum – undenkbar!“
mit Neuerscheinung des Plakatkatalogs

Zwischenbilanz

So 10.07.
ab 11.00 Uhr

Fürth im Übermorgen – Familientag im Museum
mit digitaler Schnitzeljagd

Mi 13.07.
17.00 Uhr

Ute Möller: Speed Dating mit Flamingo und Dosenbier
im Rahmen des Nürnberg Digital Festival 2022
Fr. 29.07.
19.00 Uhr

„Lauf der Zeit“ – Kunst im Museum
Gespräch mit der Künstlerin Mechthild Engel

Fr. 16.09.
16.00 Uhr
Erzählcafé mit Meta Zill
Sa 17.09.
15.00 Uhr
Führung im Rahmen der Stadtverführungen zum Thema „Verwandlung“
   

 

 

 

Sie planen eine Reise nach Serbien?
Dann besuchen Sie doch unsere internationale Ausstellung "Headscarf as a cultural signifier" ("Kopftuch als kulturelles Zeichen") in Novi Sad! Sie wird gezeigt im Rahmen des Programms "Novi Sad - Kulturhauptstadt Europas 2022".
Eröffnung: 18. Mai 2022 um 18 Uhr - Dauer bis 30.Juni 2022.
Die Ausstellung entstand als Kooperationsprojekt zusammen mit dem "WomenN'S Museum of Novi Sad" und dem "Museum of Vojvodina".

Sie besteht aus zwei Teilen: Unserer in vielen Jahren immer wieder aktualisierten Ausstellung „Kopftuchkulturen" fügt die Kuratorin des Museums der Vojvodina, Katarina Radisavljević, eine Ausstellung zu über die traditionellen und modernen Einstellungen der Frauen in der Vojvodina zu ihrem Haar und dessen Bedeckung und Präsentation. Werke zeitgenössischer Künstlerinnen ergänzen diese Ausstellung.

 

 

Katalog zur Ausstellung
(252 Seiten, über 200 Abbildungen)
Bestellung bitte hier  (10€ Schutzgebühr + Porto)

 

Streifzug durch die Ausstellung

Museum online

Objekte der Woche, Überblick der Themen

 

aus der aktuellen Ausstellung

aus der Corona-Ausstellung aus der Museumssammlung                              
       
   
   
Knobelaufgabe für Kinder und Eltern (youtube)  
   
weitere Infos in youtube, Instagram, Facebook, und twitter
Entdecken Sie auch dort Einblicke, Häppchen, Geschichten und Kunst aus der Ausstellung.
 

 

 

Infos zum Museumsbesuch

 

Offizielle Öffnungszeiten des Museums (Info)
Führungen, Veranstaltungen, Begrenzung der Anzahl an Besucher*innen nach den tagesaktuell geltenden Vorschriften!
- mit den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften
- mit Hygieneschutz

 

 

 

weitere Aktivitäten und Empfehlungen von
Frauen in der Einen Welt

 

Sie planen eine Reise nach Serbien?
Dann besuchen Sie doch unsere internationale Ausstellung "Headscarf as a cultural signifier" ("Kopftuch als kulturelles Zeichen") in Novi Sad! Sie wird gezeigt im Rahmen des Programms "Novi Sad - Kulturhauptstadt Europas 2022".
Eröffnung: 18. Mai 2022 um 18 Uhr - Dauer bis 30.Juni 2022.
Die Ausstellung entstand als Kooperationsprojekt zusammen mit dem "WomenN'S Museum of Novi Sad" und dem "Museum of Vojvodina".

Sie besteht aus zwei Teilen: Unserer in vielen Jahren immer wieder aktualisierten Ausstellung „Kopftuchkulturen“ fügt die Kuratorin des Museums der Vojvodina, Katarina Radisavljević,  eine Ausstellung zu über die traditionellen und modernen Einstellungen der Frauen in der Vojvodina zu ihrem Haar und dessen Bedeckung und Präsentation. Werke zeitgenössischer Künstlerinnen ergänzen diese Ausstellung. (Plakat)

 

Literarisches Bufett: Tipps und mehr ...
"Von Frauen und auch für Männer"
In den 15 Jahren unseres Bestehens als Museum Frauenkulture Regional - International hatten wir viele positive Rückmeldungen und Empfehlungen uns zu besuchen, besonders freuen wir uns jedoch über Empfehlungen in zwei regionalen Reiseführern über das eher unbekannte Franken - übrigens auch Tipps für nette Geschenke in letzter Minute. (Nähere Infos)

 

Wir laden Sie ein, in einem Podcast über "Konflikttextilien" mehr über diese Form der Dokumentationen zu erfahren.
Mit "Konflikttextilien" beschäftigen wir uns seit Gründung unseres Vereins. Sie sind immer wieder Teil unserer Ausstellungen (speziell 2003, 2009) und Publikationen (z.B. Katalog).
Sie können den podcast (deutsch) hier hören.

Mehr zu diesem Thema finden Sie auch am Ende dieser Seite/Tipps (mit Hinweis auf youtube-Beitrag)!

  unser Hinweis auf ein aktuelles Interview mit Frau Prof. Silke Christiansen, die auch in unserer Ausstellung portraitiert wird (mehr)
   
   

Bibliothek Online:  Alle Zeitschriften von Frauen in der Einen Welt von 1990 bis 2003 und die vergriffenen Ausstellungskataloge finden Sie im Menü unter "Publikationen" - als pdf.  Unsere Publikationen versenden wir gerne portofrei. (Liste)

[Archiv "weitere Aktivitäten von Frauen in der Einen Welt"]

[Archiv "newsletter"]

 

 

Das Museum wird gefördert von:

 
 
 
Rück Blick Nach Vorne:
In welcher Straße würden Sie in Fürth gerne wohnen? [blog]
Buchtipp:
"Von Frauen und auch für Männer" [blog]

Vermittlung:
Mädchen in Technik und Naturwissenschaft –  na logisch! [blog 2021]

Projektwoche Patente Mädchen 2021: Hier geht es direkt zu dem von den Mädchen während der Projektwoche erstellten blog [link]

 

 

 

PRESSESPIEGEL (mehr)
 

Rückblick Ausstellung 2021
"Technik#Weiblich#Logisch -
digital - gendergerecht - nachhaltig"

 

Rückblick Ausstellung 2020
"Technik#Weiblich#Logisch -
Frauen und Technik in der Metropolregion"

 

NETZWERKE