Sprache Sprache Sprache Sprache Sprache
Museum Frauenkultur Regional-International im Marstall (1734)
Schlosshof 23, 90768 Fürth
Das Museum ist barrierefrei

 

Wegbeschreibung

 

 

Museum
Öffnungszeiten und Preise

Kontakt:
Frauen in der Einen Welt e.V.
Postfach 210421
90122 Nürnberg
Tel: 0911-5980769
email: info(at)frauenindereinenwelt.de

youtube

Instagram

twitter

 

 

Museum Frauenkultur Regional–International im Marstall von Schloss Burgfarrnbach/Fürth

 08. Mai - 31. Oktober 2021
"Technik#Weiblich#Logisch -
digital - gendergerecht - nachhaltig

(Eröffnungsvideo auf youtube)
 

 

PROGRAMM MAI

NEU: Katalog zur Ausstellung
(252 Seiten, über 200 Abbildungen)
Ab sofort Bestellung hier möglich (10€ Schutzgebühr + Porto)

 

 

Samstag
8. Mai 2021
11.00 Uhr
virtuelle Eröffnung der Ausstellung 2021
mit neuen Thematiken, Objekten und Kunst (Eröffnungsvideo auf youtube)
  Öffnung des Museums sobald es die tagesaktuellen gesetzlichen Bestimmungen erlauben - zu unseren gewohnten Öffnungszeiten!
16. Mai Internationaler Museumstag mit dem Thema:  Inspiring the Future
  virtuelle Internationale Gespräche im Museum (Näheres):
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung unter:
   info@frauenindereinenwelt.de
Der Link zur Teilnahme wird Ihnen rechtzeitig zugesandt.
Freitag
28.Mai
18.00 Uhr
virtuelle Internationale Gespräche im Museum:
Vortrag von Prof. Dr. Ute Schmid, Bamberg (Näheres)

Samstag, 29.05.
11.00 Uhr

virtuelle Internationale Gespräche im Museum:
Online-Diskussionsrunde
„Wie können Frauen in die technischen Studiengängen gebracht und gefördert werden“
Samstag, 29.05.
15.00 Uhr
virtuelle Internationale Gespräche im Museum::
Projektshowcase
"Digital: Gendergerecht und Nachhaltig"
   

 

 

erster Streifzug durch die Ausstellung '21

Museum online

Objekte der Woche, Überblick der Themen

 

aus der aktuellen Ausstellung

aus der Corona-Ausstellung aus der Museumssammlung                              
       
Virtuelle Eröffnung der Ausstellung 2021 - 08.05., um 11 Uhr! (Eröffnungsvideo auf youtube)  
   
Knobelaufgabe für Kinder und Eltern (youtube)  

 

 
Ausstellung: Frauen und Technik (Videoclip, mp4 - 3 Min.)
[verfügbar bis 16.06.2021]  BR Mediathek
BR 16.06.2020
   
weitere Infos in youtube, Instagram, Facebook, und twitter
Entdecken Sie auch dort Einblicke, Häppchen, Geschichten und Kunst aus der Ausstellung.
 

 

 

Infos zum Museumsbesuch

 

Offizielle Öffnungszeiten des Museums (Info)
Führungen, Veranstaltungen, Begrenzung der Anzahl an Besucher*innen nach den tagesaktuell geltenden Vorschriften!
- mit den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften
- mit Hygieneschutz

 

 

 

 

 

ÜBRIGENS

Wir möchten gerne auf Veröffentlichungen und Aktivitäten unserer Vorstandskollegin und Kuratorin Prof. Dr. Gaby Franger hinweisen:
- "Dr. Emilie Lehmus (1841-1932); S. 127" in: Fürther Geschichtsblätter - 70. Jg. - 4/2020
- Und die sehenswerte Ausstellung
"Frida lebt, es lebe Frida!"
vom 22.01. bis 22.04.2021 im Coworkingspace Kreativlabor in Erlangen.
Sie folgt den Spuren und Legenden um Leben und Kunst von Frida Kahlo mit einer Fülle ihr gewidmeter Objekte der Volks- und Popkunst aus Lateinamerika.
(Hier gelangen Sie mit einem Klick zur Ausstellungseröffnung)
 
Bildungsbericht der Stadt Fürth 2020 (Bericht download)
Museum Frauenkultur Regional - International, S. 146 f
 

"Fürth im Übermorgen"-Festival: "…und dann stand Corona vor der Tür!" und Preisverleihung im Schreibwettbewerb der Erwachsenen

 
Ein großartiges Projekt unseres Istanbuler Partnerinnen-Museums: "Which future will you leave me? Girls on the climate crisis" (mehr in unserem englischen blog)  
   

Bibliothek Online:  Alle Zeitschriften von Frauen in der Einen Welt von 1990 bis 2003 und die vergriffenen Ausstellungskataloge finden Sie im Menü unter "Publikationen" - als pdf.  Unsere Publikationen versenden wir gerne portofrei. (Liste)

[Archiv "übrigens"]

[Archiv "newsletter"]

 

 

Das Museum wird gefördert von:

Rück Blick Nach Vorne:
Der Grünstreifen bekommt Kontur [blog]
Vermittlung:
"... und dann stand Corona vor der Tür ..." [blog]
 

 

PRESSESPIEGEL (mehr)
 

Rückblick Ausstellung 2020
"Technik#Weiblich#Logisch -
Frauen und Technik in der Metropolregion"

 

NETZWERKE