Deutsch Englisch Französisch Serbisch Spanisch
Museum Frauenkultur Regional-International im Marstall (1734)
Schlosshof 23, 90768 Fürth
Das Museum ist barrierefrei

 

 

 


Öffnungszeiten und Preise
ACHTUNG: Geänderte regelmäßige Öffnungzeiten

Kontakt:
Frauen in der Einen Welt e.V.
Postfach 210421
90122 Nürnberg
Tel: 0911-5980769
email: info(at)frauenindereinenwelt.de

 



 

 

 

 

 

 

Museum Frauenkultur Regional–International im Marstall von Schloss Burgfarrnbach/Fürth

 

 Samstag, 4. Mai
Eröffnung der Ausstellung "Baustelle Frauenbild"
im Marstall von Schloss Burgfarrnbach (mehr im newsletter)

  • Musikalische Umrahmung: Josy Strößner - Querflöte
  • Grußworte: Barbara Fuchs MDL, Carolina Molina, Intercultura
  • Come together mit den Ausstellungsmacherinnen und Künstlerinnen
  • ab 14.00 interaktive Kunst mit Christa Lösel:
    Liberty needs a new dress

 

"BAUSTELLE FRAUENBILD"

Ausstellung im Marstall
vom 4. Mai bis 30. September 2024 (flyer)

Die Ausstellung „Baustelle Frauenbild“ präsentiert unterschiedliche Sichtweisen auf Frauen* Wir freuen uns auf lebhafte Diskussionen, wenn wir mit Künstlerinnen und Aktivistinnen aus der Region und von anderswo die Vielfalt aktueller Frauenbilder darstellen und unterschiedliche Positionen zu Gender und Diversität hinterfragen.
 
BEGLEITPROGRAMM (als pdf)

Beteiligte Künstlerinnen:
Mahshad Afshar, Elisabeth Bala, Benafsha, Catarina Chietti, Dagmar Dieterich, Mechthild Engel, Feroza, Margarete Hahner, Annette Horn, Katja Gehrung, Khatema, Irene Kress-Schmidt, Luz Lizarazo, Silvia Lobenhofer-Albrecht, Christa Lösel, Ute Plank, Razwan, Petra Annemarie Schleifenheimer, Christine Singh, Caro Suerkemper, Mary Sych, Gesa Will, Regula Zink

 

ACHTUNG: Geänderte regelmäßige Öffnungzeiten:
Mai, Juni, Juli, September: Samstag und Sonntag 11.00-17.00
August: nur Sonntag 11.00-17.00
Führungen jederzeit nach Absprache!
 

JUNI

Sonntag
16. Juni

14 bis 17 Uhr
interaktive Kunst mit Christa Lösel:
„Liberty braucht ein neues Kleid“
(mehr auf Chr. Lösels Webseite)
Samstag, 22. Juni
 

10 bis 17 Uhr

Flohmarkt vor dem Museum

im Rahmen des Garagenflohmarkts des Bürgervereins Burgfarrnbach (pdf)

Herzlich willkommen!
 

Sonntag
23. Juni

ab 11 Uhr
Empowerment Projekt KOFAYA zeigt eine Upcycling Modenschau, die ghanaische Schneiderinnen unterstützt
(mehr über das Projekt)

KOFAYA - ein Projekt von we integrate e.V., das sich zum Ziel gesetzt hat, mit Slow Fashion, Fair Fashion und Bildung Fluchtursachen zu bekämpfen, veranstaltet bei uns eine ganz besondere Modenschau.

Europäischer Secondhand-Kleidung wird von ghanaischen Schneiderinnen durch Upcycling mit ihrem Design ein zweites Leben geschenkt und daraus entstehen neue, individuelle Kleidungsstücke, die bei uns verkauft werden. Der Erlös kommt zum einen dem Projekt zugute, zum anderen den Schneiderinnen in Ghana, die so ihren Lebensunterhalt sichern können.

Priscilla Hirschhausen, Sozialunternehmerin und Initiatorin dieses Projekts, wird die Modenschau moderieren.
Wir freuen uns über zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Natürlich auch über viele nachhaltigkeitsbewusste Käuferinnen und Käufer!

Sonntag
30. Juni

Diese Veranstaltung muss leider entfallen!

interaktive Kunst mit Christa Lösel:
„Liberty braucht ein neues Kleid“

(Chr. Lösels Webseite)

 

JULI

Sonntag
7. Juli

11 Uhr LESEN! – Festival

Es lesen im Museum
Birgit Brock, Gudrun Cyprian, Ariane Niehoff-Hack:

Ein Thema mit unendlich vielen Facetten -literarische Sichtweise auf die „Baustelle Frauenbild“ (flyer)

Sonntag
14. Juli
14 bis 17 Uhr
interaktive Kunst mit Christa Lösel:
„Liberty braucht ein neues Kleid“
(mehr auf Chr. Lösels Webseite)
   

 

AUGUST

Freitag
2. Aug(mehr über den Verein)

14 bis 17 Uhr

Workshop in Kooperation mit dem Verein MINT-Logisch:
Mit analogen Spielen Digitales verstehen
(mehr über den Verein)

Sonntag
4. Aug

14 bis 17 Uhr

interaktive Kunst mit Christa Lösel:
„Liberty braucht ein neues Kleid“
(mehr auf Chr. Lösels Webseite)

Montag

5. Aug

17 Uhr

Silvia Gottardi und Linda Ronzoni von „Cicliste per caso“ erreichen das Museum auf ihrem Equality Ride von Bozen nach Kongsvinger/Norwegen
(mehr zum Projekt, engl.)

Freitag
9. Aug

und

Samstag
10. Aug

10 bis 14 Uhr

Sommerferienworkshop in Kooperation mit der Jugendkunstschule Schule der Phantasie – Fürth/Franken e.V.
Vom Selfie zum Selbstbildnis
Selfie - 1: Selfies in der Kunst & Selbstdarstellung
Selfie - 2: Selbstdarstellung  mit Vertiefung & Installation
Alter: für Menschen ab 12 Jahre.
Teilnahmegebühr pro Tag: 20 Euro,
zzgl. Materialkosten ca. 5 Euro

 Der Workshop findet im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Fürth statt.
Anmeldung (drei Wochen vor Workshopbeginn): ferien.fuerth.de

(mehr zur Schule der Phantasie)

Sonntag
18. Aug

14 bis 17 Uhr

interaktive Kunst mit Christa Lösel:
„Liberty braucht ein neues Kleid“

Dienstag
20. Aug

18 Uhr

Zu Gast im Museum: Märchenerzählerei Nürnberg. „Frauenbilder in Märchen“.

Eintritt 3 Euro, mit Pausensnack

(mehr zur Märchenerzählerei)

   

 

SEPTEMBER

Sonntag
1. Sept

14 bis 17 Uhr

interaktive Kunst mit Christa Lösel: „Liberty braucht ein neues Kleid“
(mehr auf Chr. Lösels Webseite)

Sonntag
15. Sept

14 bis 17 Uhr

interaktive Kunst mit Christa Lösel: „Liberty braucht ein neues Kleid“

Sonntag
22. Sept

15 Uhr

Führung im Rahmen der Stadtverführungen unter dem Motto „Schätze“ – jedes Museum birgt einen Schatz
(mehr zu den "Stadtverführungen")

Sonntag
29. Sept
Finissage mit vielen Überraschungen und zum letzten Mal interaktive Kunst mit Christa Lösel: „Liberty braucht ein neues Kleid“
   

 

 

WIR SIND UNTERWEGS 2024

Mittwoch
15. Mai

Gr. Saal

-31. Juli 2024

HINWEIS auf unsere Veranstaltung
im Nachbarschaftshaus Gostenhof (Adam-Klein-Straße 6, Nürnberg):

   
   
   


Ausstellung „Frauen aus der Ukraine. Geschichten vom Leben und vom Krieg.“
Plakat/pdf

Die Beschreibung der Ausstellung finden Sie auf dem Flyer des Nachbarschaftshauses hier

Die Ausstellung kann bis zum 31. Juli zu den üblichen Öffnungszeiten des Nachbarschaftshauses besucht werden.

Mai 2024 Ausstellung "Hört die Stimme der Frauen", Moers
Ausstellungsdauer:
Juli 2023 - Juli 2024

 

Erlangen

Unsere Ausstellung „La Bonne“ wird ab dem 14. Juli 2023 in der Villa von Bildung Evangelisch in Erlangen, Hindenburgstraße 46a, gezeigt. (Plakat) (blog: Impressionen von der Eröffnung)

Siehe dazu ein Gespräch von Gaby Franger und Julia Illner über die Anliegen von Frauen in der Einen Welt: youtube

Veranstaltungsort:
Villa an der Schwabach
Hindenburgstraße 46a
91054 Erlangen
Telefon: 09131-20013/20012

03-05 June 2024

Teilnahme an der Tagung in der University of Arts, London
Stories and their tellers: Curating living knowledge for a decolonised, gender just future 03-05 June 2024

Unsere Beiträge:
Gaby Franger - Threads that break the silence: Storytelling, participation, empowerment (Germany)
Tijana Jakovljević Šević - Autoethnographic method in museum storytelling: The ‘Birth Culture’ exhibition (Serbia/Germany)
Teilnehmerinnen an Podiumsdiskussion in Newcastle, University of Northhampton, Business and Law School

In diesem Zusammenhang erschien ein Artikel von Gaby Franger in der Zeitschrift Dialogues in Social Justice:
Vol. 9 No. 1 (2024): Feminist Adult Education, Museums, Heritage Sites & Exhibitory Praxis
https://journals.charlotte.edu/index.php/dsj/issue/view/130

 

 

 

 

   
 

 

 

WIR SUCHEN DRINGEND LAGERRÄUME

im Raum Burgfarrnbach/ Fürth/ Nürnberg (pdf)

trocken, mit Licht, Lüftungsmöglichkeit ab 20 qm

Wir freuen uns über Angebote über Telefon (0911-5980769) oder email (info@frauenindereinenwelt.de)!

 

 

 

 

weitere Aktivitäten und Empfehlungen von
Frauen in der Einen Welt

Gaby Franger:
Else Oppler. Eine außergewöhnliche Künstlerin. 1875-1965
Nürnberg 2023
ISBN: 978-3-935225-16-8
EUR 25, 00 + 5,00 Porto und Verpackung

(Beschreibung) (Publikationen - Buecher - Medien) (blog)

Das Buch kann bestellt werden unter info@frauenindereinenwelt

Wir empfehlen:
- unsere Seite PUBLIKATIONEN, über die Sie sich über unsere Kataloge informieren können. Sie finden dort auch "links", die Sie auf mittlerweile vergriffene Kataloge führen, die dort als pdf -Dateien verfügbar sind.
Noch verfügbare Kataloge können Sie über unseren KONTAKT bestellen.

- Unsere Seiten FIDEW-ZEITSCHRIFTEN und FIDEW-ZEITSCHRIFTEN-SONDERBÄNDE. Alle dort aufgeführten Zeitschriften sind als pdf-Dateien verfügbar.

- Unsere Seite BÜCHER-MEDIEN.

 

 

Die Ausstellung wird gefördert von:

 

Nasrin Sotoudeh (blog)
ستود   نسرین

Freiheit für Nasrin Sotoudeh! (blog)
Friedensnobelpreisträgerin Narges Mohammadi (blog)
Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung "La Bonne" in Erlangen (blog)
 

 

PRESSESPIEGEL (mehr)
 

NETZWERKE